Zum Inhalt springen

Montag KW 18: Reisegefühle

Einen wunderschönen guten Morgen.
Reise… Das Wort können wir mit vielen Begriffen assoziieren. Gehen von einem Ort zu einem anderen, eine Abwechslung, eine neue Lebensfarbe, eine neue Weltanschauung, eine Verantwortung oder die Heilung einer Wunde…

Nach der Existenzgeburt der Reise werden einige Gefühle geboren. Diese wachsen während der Reise, sodass ihre Wesensäste und Wesensblätter mehr und mehr Platz auf unserem Gedankenfeld einnehmen. Diese Gefühle verbinden sich sehr mit den kommenden Tagen bzw. mit der Welt nach der Reise. All diese Gefühle haben eine gemeinsame Wesensbotschaft:

Das Leben weht durch alle Lebenszeitalleen, sogar dort, wo wir noch nie waren. Denn das Leben ist ununterbrochen wie die Brise.

Nur ihre Spuren berühren wir ganz unterschiedlich mit unseren Wesen in verschiedenen Momenten.

Wenn wir diese Botschaft richtig entziffern, stellen wir uns das Leben wie einen Faden vor. Wir können die Kraftrichtung dieser Gefühle entmächtigen bzw. nach unserem Willen verändern. Dadurch gestalten wir unsere Reisetage so, dass die guten Reisetage die stabile und sichere Basis der kommenden Tage werden, wodurch wir die Verbundenheit der Fadenexistenzteile schützen…

Das Wesen des Vogels sagt: Eine Reise ist nicht nur körperlich…

Wir wünschen euch eine wunderschöne, gute, sonnige und lebensgefühlkraftstrahlende Woche. 

Alles Liebe

Masud🌱Stefanie

© phoenixarising.de
Auf der Reise werden Gefühle geboren, die uns begleiten und miteinander verbunden sind. Eine Reise kann die Basis für viele gute Tage erschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner